FR| DE| EN

HYDRO Exploitation SA, Dienstleistungsunternehmen im Bereich Wasserkraft, ist mit dem Geschäftsjahr 2018 zufrieden. Der erwartete Umsatzrückgang blieb begrenzt. Grossprojekte konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete HYDRO Exploitation SA einen Gesamtumsatz von CHF 74,3 Mio. (gegenüber CHF 79,4 im 2017). Dieser durch die unverändert angespannte Lage auf dem Strommarkt bedingte Rückgang von 6% entspricht den Prognosen. Der Umsatzanteil von Aufträgen für Kunden, deren Anlagen wir nicht betreiben, stieg um 13% im Vergleich zu 2017, wodurch die Abnahme nahezu ausgeglichen werden konnte.

Dies bestätigt die Kompetenzen von HYDRO Exploitation SA und zeigt, dass der langfristige Aufbau fachspezifischer Dienstleistungen sowie die Verstärkung des Verkaufsteams richtig waren. Ein konsequentes Kostenmanagement ermöglichte ein Betriebsergebnis (EBITA) von CHF 3.2 Mio. (gegenüber CHF 3.4 Mio. im 2017) und ein Nettoergebnis von CHF 310‘000 (CHF 616‘000 im 2017).

Die Pressemitteilung lesen

Bild: Paul Michellod, Vize-Präsident der HYDRO Exploitation SA, Michael Wider, Präsident und Elmar Kämpfen, Direktor.

 

Copyright: Christian Pfammatter.

HYDRO Exploitation SA
Rue de l’Industrie 10
CP 750 - CH-1951 Sitten
powered by /boomerang
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok