FR| DE

Mit dieser Dienstleistung sollen Sicherheitsrisiken identifiziert werden, um allfällige Funktionsstörungen einer ganzen Anlage oder in einzelnen Teilen davon zu entdecken. Es werden auch Risiken für Umwelt und Betrieb evaluiert.


Die Risikoanalyse basiert auf einem Überblick über die bisherigen Unterhaltsarbeiten. Sie erfolgt in Zusammenarbeit mit dem für die Zentrale Verantwortlichen und mit den zuständigen Ingenieuren (Bauwesen, Telematik).

Methodik

  • Festlegen des Perimeters und des Konzeptes und Definition der Risikoakzeptanz
  • Definition von Indikatoren : Sicherheit, Personen, Umwelt, Wasserverluste, Betriebsausfall, finanzielle Auswirkungen
  • Identifikation von Risiken
  • Analyse und Evaluation der Risiken in Abhängigkeit von Dringlichkeit und Schwere
  • Evaluation der bereits laufenden oder beschlossenen Aktionen, Empfehlungen für neue Aktionen
  • Berechnung der Entwicklung des Turbulenzindex

Die Methodik basiert auf der Norm ISO 31000 (Risikomanagement).

    Spezifische Kompetenzen

    Die Fachleute von HYDRO Exploitation verfügen über :

    • das notwendige Wissen, um diese Leistung an den Sektor Wasserkraft anzupassen
    • multidisziplinäre Kompetenzen, um eine umfassende Beurteilung der Probleme und der zu ergreifenden Massnahmen vorzunehmen
    • nachgewiesene Erfahrung mit Anlagen jeglicher Grösse

    Kundenvorteile

    Der Eigentümer eines Wasserkraftwerks :

    • kann die Risiken in Bezug auf Sicherheit, Betrieb und Umwelt genau erkennen
    • verfügt über eine Reihe von Informationen, mit denen er das Wissen über seine Anlage vertiefen kann
    • kann seine Investitionen optimieren

    Publikationen
    Kontakt
    HYDRO EXPLOITATION SA
    Rue de l’Industrie 10, 1951 Sion
    HYDRO Exploitation SA
    Rue de l’Industrie 10
    CP 750 - CH-1951 Sitten
    powered by /boomerang