FR| DE

Dieser Kurs sensibilisiert die Teilnehmer für die Lawinengefahren und macht sie mit der Verwendung des Erste-Hilfe-Materials (Lawinensuchgeräte LVS, Sonden usw.) und der Personenrettung vertraut.

Die Ausbildung ist eintägig. Die Teilnehmer lernen konkret :

  • sich zu informieren und die Informationen über den Gefährdungsgrad zu interpretieren
  • das Risiko im Gelände einzuschätzen
  • die besten Routen zu wählen
  • sich im Falle eines Lawinenunglücks richtig zu verhalten
  • das eigene Suchmaterial richtig einzusetzen
  • einer verschütteten Person Hilfe zu bringen
  • eine Suchaktion durchzuführen

Spezifische Kompetenzen

Die Fachleute von HYDRO Exploitation sind bei ihren Tätigkeiten an den verschiedenen hochgelegenen Anlagen seit Jahren mit der Lawinengefahr konfrontiert. Ihre Erfahrung stellt zusammen mit derjenigen von Rettungsfachleuten einen echten Mehrwert für die Kursteilnehmer dar.

    Benötigtes Material

    • LVS
    • Sonde
    • Schaufel

    Kundenvorteile

    Dieser Kurs :

    • ist genau auf die wirklichen Verhältnisse und die Besonderheiten der Wasserkraftwerksbranche ausgerichtet
    • verstärkt das Sicherheitsniveau bei Aktionen in höheren Lagen deutlich
    • verbindet Theorie und Praxis für eine optimale Aufnahme des Stoffs
    • ermöglicht den Teilnehmern einen Test des eigenen Materials

    Publikationen
    Kontakt
    HYDRO EXPLOITATION SA
    Rue de l’Industrie 10, 1951 Sion
    HYDRO Exploitation SA
    Rue de l’Industrie 10
    CP 750 - CH-1951 Sitten
    powered by /boomerang