FR| DE

Die Inspektion von Druckleitungen erlaubt den Besitzern von Wasserkraftwerken, die Wirksamkeit ihres Antikorrosionsschutzes und die nötigen Erneuerungs- und Unterhaltsmassnahmen sowie deren Rhythmus abzu-schätzen.


Sie betrifft folgende Anlageteile :

  • Druckleitung (Durchmesser : 600 mm bis 3000 mm)
  • gepanzerter Schacht (Durchmesser : 600 mm bis 3000 mm)
  • senkrechter Druckschacht (Durchmesser : 600 mm bis 2000 mm)
  • Sammler – Verteiler

Methodik

  • Nachforschungen in den Archiven
  • Machbarkeitsstudie für die Inspektion
  • visuelle interne und/oder externe Inspektion der Antikorrosionsbeschichtung
  • Messung der Dicke der Beschichtung
  • Abfassen eines dokumentierten Berichtes mit Schluss- folgerungen zur Lebensdauer der Beschichtung und mit Empfehlungen zu allenfalls notwendigen Arbeiten

Spezifische Kompetenzen

Das Departement Engineering von HYDRO Exploitation verfügt über :

  • eine ausgewiesene und regelmässige Erfahrung mit dieser Art von Arbeit
  • besondere Kenntnisse in Fragen der Korrosion (Ingenieure mit Fachwissen in Materialkunde)
  • geeignetes Material für die Antikorrosionsinspektion (Seilwinden, Messapparate ETC)
  • Fachleute, die befugt sind, Arbeiten am Seil auszuführen

Kundenvorteile

Kunden, welche diese Leistung in Anspruch nehmen, profitieren von :

  • Sicht über längere Zeit, was die notwendigen Arbeiten betrifft
  • einer klaren Planung in Bezug auf Arbeiten und Investitionen
  • einem spezifischen Know-how dank regelmässiger Praxis
  • einem einzigen Ansprechpartner für eine umfassende Leistung

Publikationen
Kontakt
HYDRO EXPLOITATION SA
Rue de l’Industrie 10, 1951 Sion
HYDRO Exploitation SA
Rue de l’Industrie 10
CP 750 - CH-1951 Sitten
powered by /boomerang